HDR Grading

 In Aktuelles, Blog

HDR was ist das?

HDR steht für HighDynamicRange und beschreibt die Techniken die es ermöglichen ein weit höheren Kontrast- und Farbumfang zu übertragen.

Basis dieser Entwicklung ist eine neue Generation von Monitoren die eine weit höhrer Leuchtdichte abgeben können als bisher. Die Einheit der Leuchtdichte ist cd/m2 oder einfach nits. Bisherige Monitore/Fernseher können 100 nits abgeben HDR fähige Monitore können 1000 nits und mehr abgeben.

was ist der Vorteil?

Es kann jetzt ein wesentlich höherer Kontrastumfang wiedergegeben werden .  Es können Details in den Lichtern wiedergegeben werden die vorher nicht sichtbar waren weil sie im clipping lagen.

Es können sehr intensiv gesättigte und helle Farben wiedergegeben werden wie z.B. Neonlichter.

Der Schärfeeindruck ist höher da dieser nicht nur auf der Auflösung sondern vielmehr auf der Stärke von Hell Dunkel Kontrasten basiert.

Wesentlich beindruckender als das HDR Bild mit Worten zu beschreiben ist es aber dieses zu sehen. Jeder der ein HDR Bild neben einem SDR (StandardDynamicRange) Bild sieht wird deutlich den Unterschied wahrnehmen. Ein HDR Bild unterscheidet sich auch qualitativ deutlicher von einem SDR Bild als ein  4K Bild von einem HD Bild. HDR ist nicht automatisch 4k wird aber wohl meistens mit 4K Auflösung verbunden sein.

HDR läßt sich nur auf den entsprechenden Displays darstellen auf den unten abgebildeten Beispielen erkennt man nur einen ungefähren Eindruck.

Bild in SDR                                                          Bild in HDR

 

wie kann man HDR sehen?

Es gibt bereits zahlreiche Consumerdisplays mit HDR Funktion. HDR fähige Programme werden über das Internet (z.B. AMAZON Prime und Netflix) sowie über UltraHD Bluray vertrieben. Bis Fernsehsender ihr Programm mit HDR Unterstützung anbieten wird man wohl noch etwas warten müssen aber bei der BBC laufen schon die ersten Tests.

Da der Vorteil von HDR augenscheinlich ist wird diese Technik sich unserer Meinung nach auf breiter Front durchsetzen ganz im Gegensatz zum wieder eingeschlafenem 3-D Hype (obwohl HDR aufgrund der größeren möglichen Helligkeit hier auch wieder Vorteile bietet).

 

Wir bieten HDR Grading und HDR Regrading von bereits bestehenden Filmmastern an und nutzen hierzu DavinciResolve in Verbindung mit dem

SONY BVM x300 4 K Referenzmonitor. Testen Sie uns und fragen Sie nach einem entsprechenden Angebot.

 

 

 

Jörg von Baczko
Dipl.-Ing., Geschäftsführer Verinet GmbH
neueste Beiträge
Kontakt

Schreiben Sie uns eine Nachricht! Wir werden uns schnellst möglich bei Ihnen melden.

Nicht lesbar? Neuen Text...

Geben Sie Ihren Suchbegriff ein und drücken Sie Enter